Drittes Quartal 08.11.2018, 15:07 Uhr

Tablet-Markt: Einer kann gewinnen

Auf dem Tablet-Markt mussten fast alle Hersteller weiter Einbußen hinnehmen. Nur Huawei konnte erneut zulegen und greift die Platzhirsche Apple und Samsung an.
(Quelle: Huawei)
Auch im dritten Quartal des Jahres konnte sich der weltweite Tablet-Markt nicht erholen: Laut den Marktforschern von Strategy Analytics ging der Absatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 10 Prozent auf 39,7 Millionen Stück zurück.
Der Marktführer Apple und der Verfolger Samsung waren mit Rückgängen um 8 beziehungsweise 5 Prozent weniger stark als andere Hersteller betroffen und steigerten deshalb ihren Marktanteil sogar auf 24,4 und 13,4 Prozent.
Sie spüren allerdings einen Verfolger, der ihnen auch auf dem Smartphone-Marke das Leben schwer macht: Huawei konnte erneut zulegen und erreicht mit einer Steigerung der Verkäufe um 18 Prozent nun einen Anteil von 9,5 Prozent.
Auf den weiteren Plätzen folgen Lenovo mit 5,9 Prozent und Amazon mit 5,6 Prozent, die aber beide Einbußen im zweistelligen Prozentbereich einnehmen mussten. Beim Web-Riesen führen die Analysten den Einbruch allerdings auf den Prime Day mit weniger Tablet-Angeboten zurück. 
Zu den Gewinnern gehört dagegen Microsoft mit den Surface-Modellen, während andere Anbieter bei Windows-Tablets deutliche Rückgänge hinnehmen mussten. 



Das könnte Sie auch interessieren