26.10.2011, 11:12 Uhr

VidyoMobile bietet mehr Features auf dem iPhone 4S

Die Videokonferenz-Software VidyoMobile macht vom schnelleren Prozessor des iPhone 4S Gebrauch, um erweiterte Funktionen bereitzustellen.
Das iPhone 4S hat eine deutlich schnellere CPU als der Vorgänger an Bord. Die Videokonferenz-Software VidyoMobile des Software-Hersteller Vidyo macht nun von der A5-CPU des iPhone 4S Gebrauch: Durch den stärkeren Prozessor sollen sich bestimmte Features nutzen lassen, die Vidyo bereits auf dem iPad 2 bereitgestellt hat, das ebenfalls über eine A5-CPU verfügt.
Zu den erweiterten Funktionen, die dem iPhone 4S und iPad 2 vorbehalten sind, zählen "Pinch to Zoom", das Vergrößern oder Verkleinern mit zwei Fingern, und die vergrößerte Darstellung eines bestimmten Teilnehmers. Außerdem werden bis zu vier Teilnehmer gleichzeitig auf dem iPhone 4S und iPad2 abgebildet. 
Mit den neuen Funktionen auf dem iPhone 4S soll die gemeinsame Nutzung von Daten und Inhalten auf einem kleinen Bildschirm optimiert werden. VidyoMobile für das Betriebssystem iOS 5 für iPhone 4S und iPad 2 ist ab sofort über den Apple App Store erhältlich.



Das könnte Sie auch interessieren