Multichannel 18.05.2017, 10:20 Uhr

Mit diesem Tool verspricht Motion TM mehr Frequenz am PoS

Moon Fachhandel hat ein neues Tool entwickelt, das Online und Offline verbinden soll. Telecom Handel stellt das neue Multichannel-Konzept vor. 
(Quelle: Durch Chinnapong - Shutterstock)
Am Thema Multichannel versuchen sich seit Jahren viele Vertreter aus dem stationären Handel – bei Moon Fachhandel von Motion TM will man nun mit einem eigenen Konzept bei den Resellern punkten.
David Lange, Leiter strategische und operative Geschäftsentwicklung bei Motion TM
„Die Herausforderung des Handels ist heute nicht, den Kunden vor Ort mit Cross-Selling oder Up-Selling via Kiosk­system zu bedienen oder dem Händler zu erklären, wie er sein Geschäft zu führen hat, sondern einen richtigen Neukunden in seinen PoS zu führen“, beschreibt David Lange, Leiter strategische und operative Geschäftsentwicklung bei Motion TM, die Beweggründe für die Suche nach einem neuen Ansatz.
Gemeinsam mit Manuel Mattern, dem Gründer und CEO von Review Bridge Research, haben die Troisdorfer ein Konzept entwickelt, mit dem sich stationärer Handel und Online-Welt verbinden lassen sollen. Mattern hat mit seinem Unternehmen das Bewertungssystem Review Score eingeführt, Teil einer Metasuchmaschine, die Tests und Nutzerbewertungen aus verschiedenen Portalen analysiert und für den Konsumenten aufbereitet. So kann dieser nicht nur sehen, wie ein Smartphone insgesamt abschneidet, sondern auch, wie gut etwa der Akku bewertet wurde.
Neben dem Review Score für Produkte gibt es auch einen „Score“ für Händler, bei dem Kunden die Qualität der Beratung, den Shop und vieles mehr bewerten können. Shop-Betreiber können die Produktbewertungen mit dem Review Score auf ihren Prospekten oder Flyern verwenden, noch interessanter ist aber die Möglichkeit, sich selbst von seinen Kunden bewerten zu lassen – sei es direkt im Shop nach dem Kauf über ein Tablet oder mit einem Link in einer nachträglich versandten E-Mail.
Um mehr Frequenz in die Shops zu bringen, setzen Lange und Mattern auf das Portal einfach.kaufen. Dieses wird vom Entwickler als „Vertrauenssuchmaschine“ beworben, und tatsächlich geht es hier nicht um das Finden der günstigsten Produktpreise im Web, sondern um das Suchen und Finden von Bewertungen für Produkte und die Vertriebsstellen – wie zum Beispiel den stationären Handel. Bei der Händleranzeige, unter dem Namen einfach.kaufen MultiCommerce, sieht der Kunde den Review Score des Shops, die Kontaktdaten und ob die gewünschte Ware verfügbar ist. Darüber hinaus findet er dort die aktuellen Werbeflyer, oder gegebenenfalls Gutscheine sowie weitere Vorteilsangebote des Händlers, mit denen der Preis für ein Produkt noch ein wenig mehr gesenkt werden kann.

Einbindung in die Werbemaßnahmen

Ziel all dessen ist es, dem Handel Kunden zuzuführen, die ansonsten vielleicht nicht den Weg in seinen Laden gefunden hätten. Die technischen Mittel für die Anzeige der Warenverfügbarkeit in Echtzeit stellt das Tool dem Händler zur Verfügung, auch das Einbinden von Werbeflyern oder eben Gutscheinen ist mit wenigen Klicks für den Händler möglich. Das dem Kunden angezeigte Siegel variiert, je nachdem, welches Paket der Händler bei einfach.kaufen gebucht hat. Noch nicht finalisiert, aber in Kürze verfügbar sollen Same Day Delivery und eine Wunschlieferfunktion sein.
Und so sind die Pakete gestaffelt: Im ­Basispaket für monatlich zehn Euro sind die Einbindung in die einfach.kaufen-MultiCommerce-Anzeige und die teilweise Nutzung des Review-Score-Systems ­sowie eine Warengruppe enthalten. Die Einrichtungsgebühr liegt bei 100 Euro einmalig. Im Premium-Paket für 20 Euro monatlich (200 Euro Einrichtungsgebühr) gibt es ­zudem die Warenverfügbarkeits­anzeige, die Werbemitteleinbindung und die Gutscheinfunktion, außerdem sind drei Warengruppen inklusive.
Das Professional-Paket für 30 Euro im Monat und 500 Euro Einrichtungspauschale liefert zusätzlich Same Day Delivery und die Option auf Werbeanzeigen, insgesamt gibt es fünf Warengruppen. Bis Ende April erstattet Moon Fachhandel seinen Partnern die Anmeldegebühr und die kompletten Raten für das erste Jahr. Alle anderen stationären Händler können das Premium-Paket für einmalig 100 Euro Anmeldegebühr und 10 Euro monatlich buchen.



Das könnte Sie auch interessieren