Gebäudeautomation 10.10.2017, 09:30 Uhr

Auerswald TFS-Dialog 400: Neues Türsprechsystem

Der Hersteller Auerswald bringt mit dem TFS-Dialog 400 ein neues Smart-Home-Türsprechsystem auf den Markt. Die Konfiguration der Sensortasten ist über eine App möglich.
(Quelle: Auerswald)
Auf der diesjährigen CeBIT hatte Auerswald sein neues Türsprechsystem bereits angekündigt, nun kommt die TFS-Dialog 400 auf den Markt. Das Gerät wird über den analogen Nebenanschluss einer herkömmlichen Telefonanlage betrieben.
Der Hersteller hat dem Modell vier Sensortasten spendiert, die wahlweise mit Klingel- oder Lichttasten belegt werden können. Die Konfiguration der Sensortasten erfolgt via App (Android und iOS).
Eine versteckte Codeschlossfunktion ermöglicht zudem die Deaktivierung des Alarmsystems oder die Türöffnung per PIN-Eingabe. Laut Hersteller schaltet das System bei Türöffnung automatisch das ausgelöste Telefon-Rufsignal ab. Und mit Hilfe zweiter Empfindlichkeitspegel für laute und leise Umgebungen kann die TFS-Dialog 400 den Umgebungsbedingungen angepasst werden.
Großen Wert hat Auerswald darüber hinaus auf das Design gelegt: Die Front besteht auch 6 mm Sicherheitsglas mit indirekter Beleuchtung und ist in den Farben Schwarz, Anthrazit und Weiß erhältlich.



Das könnte Sie auch interessieren