Für UCC 30.03.2021, 09:10 Uhr

Gigaset stellt das DECT-USB-Mobilteil ION vor

Mit dem DECT-Freisprech-Mobilteil ION stellt Gigaset seine erste Lösung für den UCC-Markt vor. Es kann unter anderem als Alternative zu Headests in Videokonferenzen eingesetzt werden.
Gigaset ION mit USB-Dongle
(Quelle: Gigaset )
Gigaset steigt in den Markt für UCC-Hardware ein: Das ION ist ein DECT-Mobiteil mit Freisprechfunktion und HD-Voice, das über einen DECT-USB-Dongle flexibel an PCs genutzt werden kann. Es ist bereits für die UCC-Lösung von Swyx zertifiziert und voll kompatibel zu Microsoft Teams. Weitere VoIP-Clients und Softphones sollen folgen.
Mit dem DECT-Stick kann das Mobilteil auch an Tischtelefonen mit einem USB-Headset-Anschluss verwendet werden. Wenn der Nutzer das ION ans Ohr bewegt, wird automatisch der Mobilteilmodus aktiviert. Mit ECO DECT fällt im Standby-Modus keine Strahlung an, außerdem wird je nach Entfernung zum Dongle die Sendeleistung reduziert.
Eine Ladeschale, in der das Mobilteil als Freisprecheinrichtung oder Lautsprecher genutzt werden kann, und der DECT-Dongle sind bereits im Lieferumfang enthalten. Vertrieben wird das ION über die Gigaset-Pro-Partner.
 




Das könnte Sie auch interessieren