Wechsel an der Spitze 03.02.2021, 15:00 Uhr

Bezos kündigt Rücktritt als Amazon-Chef an - und meldet Rekordzahlen für 2020

Jeff Bezos, der Amazon 1994 gründete, hat in einer Mail an die Belegschaft seinen Rücktritt von der Spitze des Konzerns bekanntgegeben. Sein Nachfolger soll Andy Jassy werden, Chef der Cloud-Sparte AWS. Für 2020 wurden indes Rekordzahlen genannt.
Amazon-Chef Jeff Bezos räumt im dritten Quartal
(Quelle: Amazon )
In einer Mail an die Amazon-Mitarbeiter hat Jeff Bezos, Gründer und CEO des Online-Giganten Amazon, seinen Rücktritt von der Konzernspitze angekündigt. Im 3. Quartal 2021 soll Andy Jassy als CEO Bezos Posten übernehmen. Wörtlich schreibt Bezos:
"Ich freue mich, ankündigen zu können, dass ich im dritten Quartal dieses Jahres auf den Executive Chair des Amazon Board (Verwaltungsratsratsvorsitz) wechseln werde und Andy Jassy CEO wird. In der Rolle des Exec Chair möchte ich meine Energie und Aufmerksamkeit auf neue Produkte und frühe Initiativen konzentrieren. Andy ist innerhalb des Unternehmens sehr bekannt und ist fast so lange bei Amazon wie ich selbst. Er wird eine hervorragende Führungspersönlichkeit sein, und er hat mein volles Vertrauen. Diese Reise begann vor etwa 27 Jahren. Amazon war nur eine Idee und hatte noch keinen Namen. Die Frage, die mir damals am häufigsten gestellt wurde, war: 'Was ist das Internet?' Zum Glück musste ich das schon lange nicht mehr erklären."
Quelle: Amazon

Zeit für andere Projekte

Die durch seinen Abgang von der Unternehmensführung frei werdende Zeit will Bezos in andere Projekte investieren, darunter beispielsweise das Raumfahrtunternehmen Blue Origin sowie die Tageszeitung "Washington Post." Auch um wohltätige Initiativen wie seinen vor knapp einem Jahr gegründeten "Earth Fund" und die Obdachlosenhilfe "Day One Fund" will sich der reichste Mann der Welt künftig stärker kümmern.

Von "Rente" will der Unternehmer jedenfalls noch nichts wissen. Dem Brief an die Belegschaft zufolge hatte er "noch nie mehr Energie".
Der 1964 geborene Informatiker Bezos hatte Anfang der 1990er Jahre bei einer Vermögensverwaltung in Seattle gearbeitet, wo er gemeinsam mit seinem Chef David E-Shaw die Idee hatte, einen Buchhandel im Internet aufzuziehen. 1994 trennte Bezos sich von Shaw, um seine Idee allein weiterzuverfolgen.




Das könnte Sie auch interessieren