UMTS-Netzen droht Abschaltung ab 2020

Wann wird UMTS abgeschaltet?

Als voraussichtlichen UMTS-Abschalttermin hat die Telekom etwa den 31. Dezember 2020, Vodafone vage 2020 oder 2021 benannt. Das führt nun beispielsweise dazu, dass reine UMTS-Tarife angeboten werden, in denen schon auf die Abschaltung hingewiesen wird. Ist so etwas legitim? „Grundsätzlich kann alles vereinbart werden“, erklärt vzbv-Rechtsreferentin Carola Elbrecht. Es müsse dem Verbraucher aber klar sein, was er da unterschreibt.
Auch das Smartphone kann bei einer UMTS-Abschaltung zum Flaschenhals werden. Auch wenn es nicht viele betreffen dürfte: Wer aktuell noch ein Smartphone hat, das älter als sechs Jahre ist, wird höchstwahrscheinlich kein LTE nutzen können. Auf breiter Front wurde die Technologie erst ab 2013 verbaut - bei Samsungs Galaxy-S-Reihe etwa ab dem S4. Bei Apple begann die LTE-Ära mit dem 2012 gestarteten iPhone 5 etwas früher.



Das könnte Sie auch interessieren