Starker Online-Vorteil 02.05.2016, 11:02 Uhr

Neue Otelo-Tarife verärgern stationären Handel

Die neuen Otelo-Tarife bieten schnelleres Internet und mehr Datenvolumen - allerdings nur bei Online-Buchung. Reseller kritisieren zudem, dass sie die aktuelle Hardware-Aktion nicht abbilden können.
Die neuen Otelo-Tarife verärgern den stationären Handel
(Quelle: alphaspirit - Shutterstock )
Otelo hat neue Postpaid-Tarife vorgestellt, unter anderem mit bis zu sechsfachem Datenvolumen und mehr Surf-Geschwindigkeit. Den Einstieg bildet "Allnet Start" für 14,99 Euro im Monat mit 500 Inklusiveinheiten (Minuten und SMS) sowie 500 MB bei 21,6 Mbit/s.
Diesen Tarif gibt es genau so sowohl online als auch beim stationären Handel, die drei neuen Tarife sind dagegen nur im Internet verfügbar und überbieten die entsprechenden Pendants für den Fachhandel teilweise erheblich bei den enthaltenen Leistungen - bei identischen Monatsgebühren.
So bietet die online erhältliche Allnet Flat Classic für 19,99 Euro 3 GB mit bis zu 42,2 Mbit/s, der Fachhandel hat hier mit dem Tarif Allnet Flat M und 1 GB bei 21,6 Mbit/s deutlich das Nachsehen. Parallel dazu fallen auch die Unterschiede bei den nächst höheren Varianten aus:
Der Allnet Comfort mit 4 GB für 24,99 Euro steht der Handelstarif Allnet Flat L mit 1,5 GB gegenüber, der Allnet Flat Max mit 5 GB für 29,99 Euro hat der Handel die Allnet Flat XL mit 2 GB entgegenzusetzen. Und auch bei diesen Tarifen fällt die höhere Datenrate von 42,2 Mbit/s zusätzlich ins Gewicht.




Das könnte Sie auch interessieren