GfK 25.09.2009, 09:41 Uhr

Verbraucher sind weiterhin guter Stimmung

Auch zum Herbst setzt sich der Aufwärtstrend des Konsumklimas laut den Nürnberger Marktforschern weiter fort: Der Gesamtindikator prognostiziert für Oktober einen Wert von 4,3 Punkten - im September lag er noch bei 3,8 Punkten.
Die Verbraucher trotzen weiterhin der Krise: Die GfK prognostiziert für Oktober beim Konsumklima einen Wert von 4,3 Punkten, im September lag der Wert noch bei 3,8 Punkten. Als Gründe für diese Entwicklung nennt die GfK vor allem die gestiegenen Erwartungen der Verbraucher in die Konjunktur; dieser Konjunkturindikator legte im September zweistellig auf 3,4 Punkte nach -7,5 Punkten im August zu und überspringt damit zum ersten Mal seit Juni 2008 wieder die Nulllinie.
"In der Wahrnehmung der Konsumenten setzt sich offenbar zunehmend die Erkenntnis durch, dass das 'Schlimmste' hinter ihnen liegt und sie wieder etwas optimistischer in die Zukunft blicken können", so die Analysten. Weitere Gründe für die positive Konsumklima-Entwicklung sind die niedrige Inflation sowie der vergleichsweise robuste Arbeitsmarkt.



Das könnte Sie auch interessieren