IFA
Die IFA wurde das erste Mal im Jahr 1924 veranstaltet. Seitdem feierten auf der Messe zahlreiche Weltneuheiten ihre Premiere. Auf der IFA werden Neuheiten aus zahlreichen Produktgruppen präsentiert - zu diesen zählen unter anderem Audio, Car Media, Weiße Ware, Home Entertainment, Kommunikation, Smart Home und Wearables.
Die IFA gilt als weltweit bedeutendste Messe im Bereich der Unterhaltungselektronik und richtet sich in erster Linie an Endkonsumenten, Fachhändler und Medien. Im Jahr 2014 präsentierten dort 1.538 Aussteller auf rund 149.500 Quadratmetern ihre Lösungen, insgesamt kamen 240.000 Besucher auf das Messegelände. In den sechs Messetagen wurde laut Aussage der IFA-Organisatoren ein Ordervolumen von rund 4,25 Milliarden Euro generiert.
IFA-Vorschau
26.08.2010

Das Wohnzimmer geht ans Netz


23.08.2010

Jabra bringt erstmals schnurgebundene Headsets


ITM
20.08.2010

Neue Senioren-Handys von Hagenuk und Telefunken


06.08.2010

Jubiläums-IFA auf Wachstumskurs


07.07.2010

IFA will weiter wachsen



Fachbesucher-Service
22.06.2010

Messe Berlin organisiert Anreise zur IFA


26.04.2010

IFA setzt auf Apple und eMedien


gfu
20.04.2010

Mobile Navigation als Wachstumstreiber


Euronics
01.04.2010

Keine Herbstmesse, dafür größere Präsenz auf der IFA


gfu
25.02.2010

CE-Markt blieb 2009 trotz Wirtschaftskrise stabil