Aastra
Dazu gehörte unter anderem die Schweizer Ascom (2003), EADS (Februar 2005) und die deutsche DeTeWe (2005). Im Mai 2006 verkaufte Aastra seine Videogeschäftseinheit, um sich auf IP-Telefonie zu konzentrieren. Anfang 2007 folgte die Übernahme der schweizer Matracom Networks AG sowie die Akquisition der PBX-Sparte von Ericsson. Im November 2013 schließlich wurde Aastra selbst zum Übernahmekandidaten, der Wettbewerber Mitel legte eine entsprechende Offerte vor. Die Akquisition wurde Ende Januar 2014 abgeschlossen, die Marke blieb noch bis September auf dem Markt. Am 1. Oktober folgte dann die Umfirmierung und das Rebranding auf Mitel.
Aastra
09.10.2013

Technologie-Partnerschaft mit AudioCodes


BluStar for Conference Room
30.07.2013

Aastra schnürt Bundles zum Vermarktungsstart


29.07.2013

Herweck veranstaltet zweiten Communication Day


29.07.2013

Michael Telecom lädt zu Schulungen und Golf-Cup


Studie
24.07.2013

Der Mittelstand ist beim Thema UCC konservativ


Die TK-Branche vor 10 Jahren
12.07.2013

Aastra beginnt seine Einkaufstour in Europa


Alle nach Malle
28.06.2013

Neues Incentive von NT plus und Aastra


18.06.2013

Porsche-Incentive von Komsa Systems und Aastra


Aastra
14.05.2013

Stammtisch-Tour mit Schwerpunkt "Enterprise Mobility"


Aastra 650c
23.04.2013

DECT-Telefon mit CAT-iq