Expansion 09.09.2020, 09:13 Uhr

Enreach übernimmt Contact-Center-Spezialisten HeroBase

Die Mutter von Swyx und Voiceworks kauft den dänischen Cloud-Contact-Center-Anbieter HeroBase AS. Das Unternehmen ist laut eigenen Angaben in acht Ländern aktiv und bearbeitet mehr als 250 Millionen Anrufe pro Jahr.
(Quelle: Bojan Milinkov shutterstock )
Die Enreach-Gruppe, ein Unternehmen des Investors Waterland, setzt ihre Expansionsstrategie fort. Die Gruppe, zu der auch Swyx und Voiceworks gehören, kauft HeroBase. Das neueste Mitglied der Gruppe ist ein Spezialist für Cloud-Contact-Center-Software.
Diese soll nun in bestehende Produkte der Gruppe integriert werden, um eine vollständig GDPR-konforme, Cloud-basierte Contact-Center-Lösung für Partner und Kunden in ganz Europa zu schaffen und gleichzeitig die Präsenz in Skandinavien zu vergrößern. HeroBase verkauft seine Software Hero Outbound nach eigenen Angaben an über 175 Kunden in acht Ländern und bearbeitet mehr als 250 Millionen Anrufe pro Jahr.
Zum Hintergrund: HeroBase wurde 2016 gegründet und hat bislang seine Expansionspläne aus eigener Kraft ausgeführt. Hierzu zählen neben der Übernahme von CampaignOne im Jahr 2018 die Aufnahme von Marketing-Automatisierungstools in das HeroBase-Portfolio und der Eintritt in den schwedischen als auch finnischen Markt. HeroBase hat 2018 auch seinen integrierten Zahlungsdienst Hero Payments eingeführt. Das Unternehmen beschäftigt 40 Mitarbeiter.




Das könnte Sie auch interessieren