Schwerpunkt Cloud 14.02.2017, 10:15 Uhr

Placetel feiert Messe-Premiere in Hannover

Der IP-Centrex-Anbieter Placetel ist zum ersten Mal mit eigenem Stand auf der CeBIT vertreten. Ausstellungsschwerpunkt ist UC-One, die Unified Communications-Lösung der Mutter Broadsoft.
Früher vermarktete Placetel (Finocom) seine IP-Centrex-Lösungen in erster Linie über Online-Werbung und Online-Partner, seit der Übernahme durch das US-Unternehmen Broadsoft im Januar 2014 hat sich einiges verändert – im Marktzugang und im Markenauftritt.
So setzt der Anbieter seit einigen Monaten bei der Vermarktung auf Partner und hat hierfür ein eigenes Programm ins Leben gerufen. Nun präsentiert Placetel seine Lösungen erstmals mit einem eigenen Stand auf der CeBIT.
In Halle 12, Stand D13, zeigt das Unternehmen den „Arbeitsplatz der Zukunft“ – so das Ausstellungsmotto. Schwerpunkt der Präsentation wird die Unified-Communications-Lösung UC-One sei, die von der Mutter Broadsoft kommt.
Die Lösung umfasst Features wie Video-Konferenzen in HD, Desktop- und File-Sharing, Instant Messaging - und auch Telefonie. Insgesamt bietet UC-One laut Hersteller über 150 Funktionen, die auf verschiedenen Endgeräten wie PC, Laptop, Tablet oder Smartphone genutzt werden können.



Das könnte Sie auch interessieren