Medion
Medion wurde 1983 in Essen als Brachmann & Linnemann OHG gegründet und ging 1998 als Medion AG an die Börse. Vor allem durch die Lieferung günstiger Personal Computer an Aldi konnte Medion zeitweilig zum größten Computerhersteller Europas werden. Im Jahr 2011 wurde Medion vom chinesischen Computergiganten Lenovo übernommen, die Marke wird weiterhin genutzt. Medion verkauft unter seinem Brand auch Android-Smartphones. Medionmobile ist die Marke für einen virtuellen Netzbetreiber, der vor allem für den Vertrieb von Mobilfunkkarten mit dem Tarif Aldi Talk genutzt wird.
Neuheit
09.02.2015

Medion-Smartphone Life X5001 erhältlich


Discounter
25.11.2014

Medion Lifetab S10346 bei Aldi Süd


Medion Life
03.09.2014

Fitness-Armband warnt vor Sonnenbrand-Gefahr


Medion
26.05.2014

Günstiges Smartphone bei Aldi Nord


09.09.2013

Medion bringt ein Smartphone und zwei Tablets


24.07.2012

Billig-Smartphone von Medion bei Aldi


Medion
23.03.2012

Neues Tablet bei Aldi


Medion
06.09.2011

Premiere für Smartphone und Tablet


27.07.2011

EU gibt grünes Licht für Medion-Übernahme


01.06.2011

Lenovo greift nach Medion