Foto: Thomas Reichhart - Shutterstock
WLAN
Ein WLAN besteht aus Netzknoten, die jeweils mit einer Funk-Netzwerkkarte ausgerüstet sind. Jeder Netzwerkknoten bildet für sich eine Funkzelle. Die Kommunikation zwischen einzelnen Netzwerkknoten ist möglich, solange sich ihre Funkzellen überschneiden.
Problematisch bei der WLAN-Übertragung ist die mangelnde Sicherheit, da die im Standard enthaltene Verschlüsselung (Kryptographie) nicht ausreichend ist, sodass zusätzliche Absicherungsmaßnahmen ergriffen werden müssen.
Mobilcom-Debitel
11.11.2010

Pfiffiger WLAN Access Point für unterwegs


WLAN-Hotspot-Ranking
11.10.2010

Deutschland auf Platz 15


19.07.2010

Seamcom baut Motorola-Portfolio aus


11.03.2010

Neue Produkte für das Heimkino von Netgear


08.01.2010

Neue WLAN-Router mit UMTS-Modul bei Netgear



D-Link
16.11.2009

Erste Wireless-N-Geräte mit bis zu 150 MBit/s verfügbar


Buffalo
03.11.2009

Neue Router für "WLAN-resistente" Wohnungen


15.09.2009

WLAN-Standard 802.11n endlich ratifiziert


11.09.2009

(WLAN)-Brücken bauen mit Funkwerk Enterprise Communications


Marktreport WLAN-Router
09.09.2009

Im Rausch der Geschwindigkeit